Willkommen in der Fußballgruppe

Jugend

JSG Lessen - Varrel - Wehrbleck

G-U07 (Jungs und Mädchen 4 – 7 Jahre)

Training:

Frühjahr / Sommer (draußen) dienstags 17 – 18 Uhr in Wehrbleck

Herbst / Winter dienstags 17 – 18 Uhr Turnhalle Varrel

Trainer:

Melanie und Volker Witte

Ingo Beier

Colin Wacker

 

F-U09 (Jungs und Mädchen 7 – 9 Jahre)

Turnierspielbetrieb

Training:

mittwochs 17:30 – 18:30 in Varrel

Trainer:

Heiko Rohlfing

Maik Hespenheide

 

D-U12 (Jungs 10 – 12 Jahre)

Punktspiele Kreisliga Diepholz

Training:

freitags 16:30 – 18:00 in Lessen

Trainer:

Michael Supe

Ralf Holzschneider

Ergebnisse und Tabelle

 

F-U09M (Mädchen 7 – 9 Jahre)

Punktspielbetrieb Kreisliga Diepholz/Nienburg

Training:

mittwochs 17:00 – 18:30 Uhr in Lessen

Trainer:

Lars Fischer

Olaf Twietmeyer

Ergebnisse und Tabelle

 

D-U12M (Mädchen 10 – 12 Jahre)

Punktspielbetrieb Kreisliga Diepholz/Nienburg

Training:

mittwochs 17:00 – 18:30 Uhr in Lessen

Trainer:

Lars Fischer

Olaf Twietmeyer

Ergebnisse und Tabelle

Herren

Gemeinschaft, Respekt und Hilfsbereitschaft spielen eine wichtige Rolle.

Im Herrenbereich arbeiten wir eng mit dem SV Lessen zusammen. Für alle Altersklassen bis hin zur Ü50 haben wir Mannschaften gemeldet. Wir trainieren regelmäßig, wobei immer der Spaß am Rasenballsport an oberster Stelle steht. In der Winterpause verlegen wir unsere Trainingseinheiten überwiegend in die Sporthalle.

Die meisten Spiele finden auf den Sportplätzen in Lessen statt.

Die 2. Herren spielt als 7er-Mannschaft in Varrel.

Unsere Sparte besticht durch ein gut organisiertes Umfeld, in dem auch andere Dinge wie Gemeinschaft, Respekt und auch Hilfsbereitschaft eine wichtige Rolle spielen.

 

Neue Spieler und/oder Betreuer sind bei uns immer gerne gesehen.

Geschichte

Schon 1935 schlossen sich einige Varreler zu einer Fußballmannschaft zusammen, zu der sich auch junge Männer aus Groß Lessen und Barenburg gesellten. Die ersten Auftritte waren Freundschaftsspiele gegen Bünde, Bramstedt und Schmalförden. Nach Bünde fuhr man mit dem Zug, sonst mit dem Fahrrad.

Gleich (1946) nach dem Zweiten Weltkrieg wurde eine neue Fußballmannschaft aufgestellt, die zunächst auf einer Wiese spielen musste bis geeignetere Plätze gefunden wurden. Die Situation verbesserte sich 1959 mit der Einweihung des neuen Sportplatzes an der Schule. Zu dem Zeitpunkt spielten schon zwei Herren-, und eine Altherrenmannschaft, sowie mehrere Jugend- und Schülermannschaften. 

Besonders in den 1960er Jahren war Varrel eine „Fußballmacht“. Der TSV Varrel wurde Huntepokalsieger! Am 14. Juli 1968 gewann die 1. Herrenmannschaft in Neuenkirchen vor 800 begeisterten Zuschauern – jedenfalls waren die Varreler begeistert – gegen den haushohen, zwei Klassen höher spielenden Favoriten SV Marhorst sensationell mit 3:2. Die Mannschaft stieg von der Kreisklasse Ost in die 1. Kreisklasse auf, wurde Meister und stieg in die Bezirksklasse auf, in der sie dann bis 1978 spielte.

Die fußballerisch starken Jahrgänge verließen nach und nach den Herrenbereich, starke jüngere „Einzelspieler“ verließen sogar den Verein und schlossen sich Mannschaften in der Nachbarschaft an. Langsam gingen dem TSV die Spieler aus und auch der demografische Wandel half kräftig mit. Heute – 2019 – gibt es keine Herrenmannschaft, die noch im Varreler Trikot spielt.